de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Claus Noppeney
art, science & business
2003-2005
Berlin
/
Deutschland
01. Januar 2005 - 31. März 2005

Geboren 1968 in Essen/Deutschland.

Ökonomie- und Managementstudium in St. Gallen, Schweiz, im MBA Programm der Fuqua School of Business an der Duke University und an der Harvard University.

1998 Dissertation zur Sozialphilosophie der Chicago-Schule der Ökonomie.

Mehrere Jahre Consultant und Projektleiter in einer internationalen Unternehmensberatung; Leitung konzernweiter Strategieentwicklungsprojekte.

Seit 2001 Lehraufträge für "Bildkompetenz in Organisationen" und "Organizational Behaviour" u. a. an der Universität St. Gallen und an der Grenoble Ecole de Management.

In Workshops mit Flipchart, Powerpoint, Beamer, Moderationskoffer und Pinnwänden entsteht für ihn die Frage nach Management in der visuellen Zeitenwende. Seit 2001 daher in Forschung, Lehre und Beratung Arbeit zu "Management im Iconic-turn" (gemeinsam mit Armin Chodzinski). 2002 Gründung von "cnc".

Auszeichnungen und Stipendien: Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (1995-1996), Amicitia-Preis (1997/1998), Dr. Peter Werhahn-Preis (1998/1999)

Während seines Stipendiums realisiert Dr. Claus Noppeney ein praxisorientiertes Forschungsprojekt zur visuellen Kultur in einem ortsansässigen Unternehmen. Er schreibt zu Management als visuelle Praxis und bereitet eine Tagung hierzu vor.