de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Ausstellungseröffnung »Eine Welt in der Stadt: Zoologische und botanische Gärten«
kuratiert von Kaiwan Mehta
Shelagh Keeley: Jardim Do Ultramar, Lissabon, 2016, Videostill; © Shelagh Keeley
04. Mai 2017 19:00

Die Welt zu bereisen und zu entdecken ermöglichte uns schon immer, anderen Menschen, Kulturen und Räumen zu begegnen, Artefakte zu sammeln und sie in andere Kontexte zu überführen. Von privaten und feudalen Kollektionen über die großen Weltausstellungen bis hin zu heutigen zoologischen und botanischen Gärten dienten und dienen diese Sammlungen sowohl der Unterhaltung als auch der Bildung.
Kurator Kaiwan Mehta hat Jitish Kallat, Sonia Mehra Chawla, Sahej Rahal, Shelagh Keeley und die Schriftstellerin Ruth Padel eingeladen, sich mit dieser »Welt in der Stadt« auseinanderzusetzen: Sie untersuchen die Geschichten und Praktiken der Unterhaltung und der Wissensproduktion, der Dokumentation und Reproduktion im Kontext von zoologischen und botanischen Gärten.

Kaiwan Mehta ist von 2015 bis 2017 Juryvorsitzender der Akademie Schloss Solitude.

Ausstellungsdauer: 5. Mai 2017 bis 2. Juli 2017
Ort: Institut für Auslandsbeziehungen, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12–18 Uhr

zugehörige person