de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Ein Jodel-Abend mit Myriam Van Imschoot und Doreen Kutzke im Künstlerhaus Stuttgart
08. Dezember 2015 20:00

Die Solitude-Stipendiatin Myriam van Imschoot präsentiert gemeinsam mit Doreen Kutzke am Dienstag, 8. Dezember 2015, um 20 Uhr einen Abend mit Jodel, Broken Voice und Portrait am Künstlerhaus Stuttgart. Am Abend werden sie die Stimmperformance Hola Hu und den Film Yodel Portrait Doreen Kutzke vorstellen.


Hola Hu
Performance, 25 min

Das Jodelduett Hola Hu führt die Jodeltechnik auf ihr Wesentliches zurück. Die zwei Performerinnen singen in einer Stimme den bekannten Jodel immer und immer wieder, mit sich ständig erhöhenden Spitzen, bis sie von Stille und Erinnern abgelöst werden.

Komposition: Myriam Van Imschoot; Performance: Doreen Kutzke, Myriam Van Imschoot


Yodel Portrait Doreen Kutzke
Deutsche Premiere, 27 min, Deutsch mit englischen Untertiteln

Seit ihrer Kindheit in der ehemaligen DDR jodelt Doreen Kutzke. Heute arbeitet sie als Sängerin in verschiedenen Pop- und Kunstformationen und betreibt eine Jodelschule in Berlin/Deutschland. Mit ihrem Film Yodel Portrait Doreen Kutzke, verfolgt die Künstlerin Myriam Van Imschoot ihr eigenes Interesse für Techniken des Broken Voice. Die Gesangstechniken verbinden sich mit den persönlichen Geschichten, lebenslangen Leidenschaften und ihrem kulturellen Echo.

Video: Myriam Van Imschoot


Künstlerhaus Stuttgart
Reuchlingstraße 4B
70178 Stuttgart

zugehörige person