de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Neue Jury der Akademie Schloss Solitude tagt im Januar zur Auswahl des Stipendiatenjahrgangs 2007 bis 2009
Neue Jury der Akademie Schloss Solitude tagt im Januar
zur Auswahl des Stipendiatenjahrgangs 2007 bis 2009

In der Woche vom 16. bis 21. Januar tagen auf der Akademie Schloss Solitude die Juroren und der Juryvorsitzende Philip Ursprung, um aus den über 1400 Bewerbungen den elften Stipendiatenjahrgang für den Zeitraum Mitte 2007 bis 2009 auszuwählen.

Die neue Jury, bestehend aus zehn Fachjuroren, wurde 2006 von Philip Ursprung zusammengestellt. Erstmalig wählen auch drei Juroren für das art, science & business Programm gemeinsam mit den anderen Juroren aus. Die Jury setzt sich wie folgt zusammen, (Kurzbiografien sind auf der Solitude-Webseite zu finden):

Architektur: Jürgen Mayer H. (Berlin/Deutschland), Architekt und Gründer des Berliner Architekturbüros J. Mayer H., Professor an der Columbia University New York.
Bildende Kunst: Teresa Hubbard (Austin, TX/USA), Künstlerin, Professorin an der University of Texas, (Solitude-Stipendiatin 1998).
Alan Sekula (Los Angeles, CA/USA), Künstler und Theoretiker, unterrichtet am California Institute of the Arts.
Darstellende Kunst: Maren Rieger (Bern/Schweiz), freiberufliche Dramaturgin und Dozentin an der Hochschule der Künste Bern.
Design: Jens Martin Skibsted (Kopenhagen/Dänemark), Designer und Gründer von Skibsted Ideation, zahlreiche Auszeichnungen im Bereich Produktdesign und Innovation.
Literatur: Juli Zeh (Leipzig/Deutschland), Schriftstellerin, Journalistin und Juristin.
Musik/Klang: Isabel Mundry (Freiburg/Deutschland), Komponistin und Professorin an der Hochschule für Musik, Zürich.
Video/Film/Neue Medien: Ingrid Wildi (Genf/Schweiz), Videokünstlerin.

NEU
Geisteswissenschaften: Yehuda Elkana (Budapest/Ungarn), Wissenschaftshistoriker und Rektor der Central University Budapest.
Ingenieurswissenschaften: Petros Koumoutsakos (Zürich/Schweiz), Direktor des Computational Laboratory und des Institutes of Computational Science an der ETH Zürich.
Wirtschaftswissenschaften: Michael Hutter (Köln/Deutschland), Wirtschaftswissenschaftler, Lehrstuhl für Theorie der Wirtschaft und ihrer Umwelt, Universität Witten-Herdecke, (Kuratoriumsmitglied der Akademie Schloss Solitude).

Die ausgewählten Stipendiaten werden im Rahmen einer Pressekonferenz im Mai 2007 bekannt gegeben.


17. Januar 2007
Anna Löning / Angela Butterstein
Referentinnen für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0711.99619.472/471
presse@akademie-solitude.de