de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Neuer Stipendiatenjahrgang für 2009–2011 ausgewählt
Förderung von 67 Künstlerinnen und Künstlern sowie Wissenschaftlern aus den Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften und der Wirtschaft aus 32 Ländern

Beim Pressegespräch am 29. Mai 2009 berichteten Philip Ursprung, Juryvorsitzender, Lucia Ronchetti, Jurorin für Musik/Klang und Jean-Baptiste Joly, Akademiedirektor, über die Auswahl für den zwölften Jahrgang von Solitude-Stipendiaten (2009–2011).

Für das Auswahlverfahren des zwölften Jahrgangs forderten beinahe 4.000 Interessenten aus 99 Ländern die Bewerbungsunterlagen an, davon haben sich 1.666 Kandidatinnen und Kandidaten aus 74 Ländern beworben. Insgesamt wurden 67 Stipendiaten (25 Stipendiatinnen und 42 Stipendiaten) aus 32 Ländern von der Jury ausgewählt. 660 Monate Stipendium waren zu vergeben, davon wurden 572 Monate vergeben. Mit den restlichen 88 Monaten haben die Juroren die Möglichkeit, den Aufenthalt von bereits ausgewählten Stipendiaten zu verlängern.

Insgesamt wurden fast eine Million Euro verteilt: ca. 660.000 Euro für die Stipendien sowie 250.000 Euro Projektgelder und 90.000 Euro für Nebenkosten (Zuschüsse, Reisekosten, etc.).

Von den 67 Stipendiaten leben 25 Stipendiaten in Deutschland, elf in den USA, jeweils vier in Großbritannien und Österreich, drei in Rumänien, jeweils zwei in Brasilien, Frankreich, Iran, Italien und Mexiko, sowie jeweils ein Stipendiat in 15 weiteren Ländern. Wie üblich bei Künstlern und Wissenschaftlern, die in der Regel sehr mobil sind, leben viele Stipendiaten nicht in dem Land, in dem sie geboren und aufgewachsen sind.

Die erste Gruppe der neuen Stipendiaten reist ab Oktober 2009 an. Dieser Jahrgang wird bis Mitte 2011 in der Akademie Schloss Solitude leben und arbeiten.

Die nächste Bewerbungsrunde der Akademie Schloss Solitude findet zwischen Juli und Oktober 2010 statt.

Kurzbiografien der neuen Stipendiaten können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen: Downloads

29. Mai 2009 / Angela Butterstein
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0711.99619 471 presse@akademie-solitude.de