de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Pressemitteilung zur Langen Nacht der Museen 2015
14. März 2015

Aktuelle Stipendiaten verwandeln den Projektraum der Akademie für eine Nacht in ein Atelier, einen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum und in ein experimentelles Kunstlabor. In einem genreübergreifenden Programm geben die jungen Künstler Einblick in ihr kreatives Schaffen. Erstmals wird an diesem Abend die neueste Ausgabe des Fanzines Technologie und das Unheimliche von Mark Fridvalszki, Zsolt Miklósvölgyi und Márió Z. Nemes präsentiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, den Künstlern und ihrer Arbeit können der Pressemitteilung entnommen werden.

zugehöriges dokument