de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Austauschprogramm »New Networks« in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für zeitgenössische Kunst Schloss Ujazdowski in Warschau, Polen

Im Jahr 2014 wurde das neue Austauschprogramm »New Networks« des Zentrums für zeitgenössische Kunst Schloss Ujazdowski und der Akademie Schloss Solitude ins Leben gerufen. Mit dem »New Networks« soll der Blick auf die Regionen an der östlichen Peripherie Europas gelenkt werden. Jedes Jahr wird ein Künstler aus den Partnerregionen für ein dreimonatiges Stipendium an das A-I-R Laboratory des Schloss Ujazdowski und im Austausch an die Akademie Schloss Solitude eingeladen. So soll zur Schaffung eines Kommunikationsnetzwerks und eines Wissens- und Erfahrungsaustauschs mit diesen entfernten Regionen beigetragen werden.

Das »New Networks« Programm richtet sich an Künstler aus Belarus und Georgien.

Mit finanzieller Unterstützung der Deutsch Polnischen Gesellschaft.

Stipendiaten, die im Rahmen des »New Networks« Programms an der Akademie waren: Alicja Bielawska (September–November 2014, Juni 2015), Tania Arcimovič (Januar–März 2015)