de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Das Heilige Buch der Stille
2013
Literatur
Deutsch
144 Seiten
15 EUR
978-3-937158-74-7

aus dem Amerikanischen von Nicolai Kobus

Quickinfo für Buch- und Großhandel Wenn Sie Buch- oder Großhändler sind, wenden Sie sich bitte an unsere Auslieferung Brockhaus Commission unter solitude@brocom.de oder +49-(0)7154-1327-37

In Das heilige Buch der Stille forscht Doug Rice nach Ausdrucksformen für Schönheit und Liebe. In Erinnerungen, philosophischen Fragmenten und poetischen Partien denkt der Erzähler über Verlangen und Genuss nach sowie über sein Leben mit Mai und Amber, zwei Frauen, die sein Dasein aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Geschichten über Mais Reise von Vietnam nach Amerika vermischen sich mit Geschichten ihrer Vorfahren und ihres neuen Lebens in einer fremden Sprache. Erinnerungen werden zu Märchen, sie werden vergessen und kommen später als Träume zurück. Sätze brechen ab. Sätze werden aufgegeben. Fotografien verschwinden noch bevor sie sichtbar werden. Ambers Schönheit und die Liebe des Erzählers zu Amber durchdringen jedes Wort und jeden Moment der Erzählung. Hinter jedem Wort liegt das Abbild eines Verlangens, das immer unsichtbar bleiben wird.

Doug Rice, geb. 1957 in Pittsburgh, PA/USA, ist Professor an der Sacramento State University und Autor zahlreicher Bücher, unter anderem erschienen Between Appear and Disappear, Dream Memoirs of a Fabulist, Skin Prayer und Blood of Mugwump.