de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Heaven711
2005
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
9.9 EUR
3-929085-98-4
VJ Software, CD-Rom (für MAC Classic, MAC OSX, Windows PC), Essay von Anne-Marie Schleiner, mit Unterstützung der Fundación 30 km/s, Barcelona
Quickinfo für Buch- und Großhandel Wenn Sie Buch- oder Großhändler sind, bestellen Sie bitte unter edition@akademie-solitude.de.

In der Dada/Hip Hop–Lyrik–Maschine „Heaven711“ bewegt sich Anne-Marie Schleiner auf bisher meist männlichem Terrain. Die subversive Netzkünstlerin machte sich schon in der Netzszene einen Namen mit ihren Programmeingriffen (Velvet Strike) im Counterstrike Spiel und nimmt nun in „Heaven711“ Hip Hop mit ins Spiel auf. Das Projekt von Anne-Marie Schleiners künstlerischer Identität Parangari Cuturi – angelegt zwischen einer DJ Software und einem Computerspiel – entstand in Zusammenarbeit mit Elke Marhöfer und Carolina Caycedo, die Hip Hop Texte, Reime und Beats beitrugen. Spieler des Programms „Heaven711“ können nach freiem Belieben die Texte neu reimen, die Struktur verändern, „scratchen“ und einen Remix machen. Ebenso kann man die Spielstruktur verlassen und stattdessen der graphischen Umwandlung der Texte (mathematische Wellenalgorithmen) im „Retro-Testbildlook“ als reine DJ-Software freien Lauf lassen.

Erstmals in einer Ausstellung im Sommer 2003 auf Solitude als Live-Performance präsentiert, ist nun „Heaven711“ als Computerspiel und VJ Software – auch für Live Performances! – erhältlich.

Anne-Marie Schleiner (www.opensorcery.net), geb. 1970 in Providence, Rhode Island/USA, studierte an der Universität von Michoacan (Mexiko), an der Universität Kiel, an der University of California, Santa Cruz und an der State University of California, San Jose (MFA). 2001 war sie Dozentin an der Fakultät für digitale Kunst, University of California, Irvine, seit 2003 ist sie Dozentin an der University of Colorado, Boulder. 2003 Stipendium der Akademie Schloss Solitude.