de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Snow
2007
Musik / Klang
12 EUR
978-3-937158-32-7
CD
Quickinfo für Buch- und Großhandel Wenn Sie Buch- oder Großhändler sind, bestellen Sie bitte unter edition@akademie-solitude.de.

»Snow« - Musik die uns begleitet wie Schnee.

Musik, die auf Solitude entstand und von der »Ästhetik der Stille« inspiriert wurde.
»Wenn ein moderner Künstler die Stille wählt, wird diese selten auf einen solch finalen Punkt der Einfachheit gebracht, der dann auch eine buchstäbliche Stille ist. Normalerweise spricht er weiter, aber auf eine Art und Weise, die sein Publikum nicht hören kann.» (Susan Sontag, »The Aesthetics of Silence«).

Elektronische Klänge, die sich in einem leisen und doch bewegten Vorgang des Werdens befinden. Sie bilden einen dynamischen Rahmen für das aktive Hörerlebnis und einen Rahmen der Stille, der als spiritueller Spiegel das Jetzt und Selbst reflektiert. Vielleicht könnte diese CD auch »Silence« (Stille) heißen. Irgendwie scheint »Snow« (Schnee) weicher zu sein, wie die Geräusche, die sanft und gedämpft werden, wenn es schneit. Wuchernde Klanggebilde entfalten sich, Relationen werden erlebbar. Der Hörer wird eingeladen, den ständigen Veränderungsprozess des Hörgebildes in seine eigene Erfahrungswelt zu integrieren und damit das Werk zu Ende zu komponieren.

Cobi van Tonder, geb. in Pretoria/Südafrika, Solitude-Stipendiatin 2006/2007, ist Komponistin, Produzentin und Musikerin von interaktiver elektronischer Musik und anderen digitalen Medien. Derzeit absolviert sie einen Masterstudiengang mit Schwerpunkt auf digitaler Videokunst und Computermusik an der Stanford University in Kalifornien.