de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Fiona Raby
Design
2005-2007
London
/
Großbritannien
Fiona Raby ist Partnerin in der Designagentur Dunne & Raby und unterrichtet im Bereich Architektur & Innenarchitektur am Royal College of Art, London. Sie ist außerdem Gastprofessorin an Interaction Ivrea, Italien.

Zusammen mit dem Industriedesigner Anthony Dunne leitete sie die Critical Design Unit in der Computer Related Design Research Abteilung am Royal College of Art, wo sie eine der Gründungsmitglieder und senior research fellow war (1995-2002).

Projekte des Critical Design Unit sind u. a.: ›Hertzian Tales‹, eine Sammlung von Essays und Designentwürfen, die Designkonzepte untersucht (1999 veröffentlicht, in Koreanisch 2001); ›Weeds, Aliens and Other Stories‹, eine Sammlung psychologischer Möbel für Haus und Garten; ›Flirt‹, ein wissenschaftliches - von der EU gefördertes - Projekt, das ortsgebundene WAP Angebote für den Mobilfunk untersucht; ›Placebo‹, eine Sammlung von elektronischen Objekten, die das Wohlbefinden in Zusammenhang mit heimischen elektromagnetischen Feldern untersucht, und zuletzt ›Consuming Monsters‹, ein Projekt welches die Rolle des Designs in der Diskussion über unsere biotechnologische Zukunft untersucht.

Ihr jüngstes Buch »Design Noir: The Secret Life of Electronic Objects‹ wurde 2001 von August/Birkhauser publiziert.