de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Jean-Pierre Rehm
Video / Film / Neue Medien
2013–2015
Marseille
/
Frankreich

Geboren 1961 in Mostaganem/Algerien. 

Jean-Pierre Rehm ist ein französischer Filmtheoretiker, Kritiker und seit 2002 Direktor des internationalen Dokumentarfilm Festivals FID Marseille. Er studierte Literatur und Philosophie an der École Normale Supérieure (ENS) in Paris/Frankreich. Jean-Pierre Rehm ist Redakteur der Cahiers du Cinéma und verfasst regelmäßig Film- und Kunstkritiken, Ausstellungskataloge sowie Monographien über Künstler- und Filmemacher.

Er kuratierte eine Reihe von Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst, sowohl in Frankreich als auch im Ausland, unter anderem in Ägypten (Cairo Museum of Modern Art), den Niederlanden (Witte de With, Center for Contemporary Art in Rotterdam) oder Japan (Yokohama Art Center).