de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Ann Cleare
Sommerakademie
Cork
/
Irland
03. August 2007 - 19. August 2007
Geboren 1983 in Irland.

Cleare studierte bis 2005 Musik am University
College Cork/Irland. Ihr Studium schloss sie mit Auszeichnung ab und erhielt den Mary V. Harte Gedächtnis-Preis für den besten Abschluss ihres Jahrgangs. Derzeit arbeitet sie an einem Master-Abschluss in Komposition bei John Godfrey.

Darüber hinaus arbeitet sie als Tutorin für Musiktheorie, Analyse und Orchestration, als Assistentin in Kursen für Midi- und Audio-Processing, Klangsynthese, Programmierung und Live-Processing.

Ausgewählte Stücke: »Dicto« für Orgel, Kontrabass, zwei Frauenstimmen, Live-Elektronik (2006), Dublin/
Irland; »Day Two« für Klavier, Violine, Violoncello (2006) aufgeführt vom Fidelio Trio, Coma Festival Doncaster/England (2006); »Fracture« für Klavier, Klarinette, Violine, Violoncello (2006), aufgeführt vom Bridgewood Ensemble, Cork/Irland.

Cleare ist derzeit Teilnehmerin des ›The Composer in the Classroom‹-Programms, das vom Arts Council Irland und dem Cork International Choral Festival veranstaltet wird. 2006 erhielt sie ein Stipendium des
Offaly Arts and Arts Council, Irland.

2005 wurde sie mit einem Postgraduiertenstipendium
des University College Cork ausgezeichnet.