de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Artur Zmijewski
Sonderprogramme
2002-2003
Warschau
/
Polen
01. Juli 2002 - 30. September 2002
Geboren 1966 in Warschau (Polen).

1990-1995 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Warschau, diplomierte bei Professor Grzegorz Kowalski. 1999 Studien an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam.

Einzelausstellungen (Auswahl):

"The Babes Identity", Friends\' Gallery A.R., Warschau (1995); "An eye for an eye", Gallery 2, Centre for Contemporary Art (1998), Warschau; "Out for a Walk", Foksal Galerie, Warschau (2001)

Gruppenausstellungen (Auswahl): "Transhumation", Pictures Galerie, Kaunas/Litauen (1995); "Bez paszportu/Passport: Exchange (Ex)Change", Temple Bar Galerie and Studios, Arthouse, Dublin (1997); "Germinations X", the factory, Athen (1998); "Art after the Wall", Moderna Museet, Stockholm (1999); "Can you hear me?" - 2nd Ars Baltica-Triennale of Photographic Art, Stadtgalerie, Kiel (1999); "Guarene Arte 2000", Guarene, Italien (2000); "in frei-heit/endlich - Polnische Kunst nach 1989", Kunsthalle Baden-Baden (2000) "Milano Europa 2000"; Triennale di Milano, Mailand (2001); "Abbild. Recent Portraiture and Depiction, Lan-desmuseum Johanneum, Graz (2001).

Sein Video clip "An Eye for An Eye" wurde während der Ausstellung Guarene Arte 2000 preisgekrönt.

Artur Zmijewski arbeitet zusammen mit anderen polnischen Künstlern an dem Ausstellungsprojekt "A Need of Realism. Solitude in Ujazdowski", eine Präsentation von Solitude-Künstlern in Warschau zwischen Oktober und Dezember 2002. Die Ausstellung ist eine Kooperation des Zentrums für zeitgenössische Kunst Schloss Ujazdowski (Warschau) und der Akademie Schloss Solitude.