de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Bálint Harcos
Osteuropäisches Netzwerk
Sonderprogramme
2005-2007
Budapest
/
Ungarn
01. September 2006 - 30. November 2006
Geboren 1976 in Budapest.

Bálint Harcos studierte 1994 bis 2000 ungarische Sprache und Literatur an der Eötvös Loránd Universität in Budapest.

Er war 1999-2000 als Redakteur für das Literaturjournal Sárkányü tätig, 2000-2002 als Herausgeber der Publikationsreihe des József Attila Kreises sowie 2000-2002 als Lektor bei den Verlagen Palatinus und Àrkád tätig.

Seine Gedichte erschienen in zahlreichen ungarischen Zeitschriften und Büchern. 2002 erschien sein Gedichtband Harcos Bálint Összes (Gesammelte Werke von Bálint Harcos) beim Palatinus Verlag, Budapest.

Bálint Harcos ist Teilnehmer des Austauschprogramms für junge ungarische Schriftsteller zwischen der Akademie Schloss Solitude und dem József Attila Kreis in Budapest.