de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Björn Franke
Design
2007-2009
London
/
Großbritannien
01. August 2010 - 30. September 2010 , 01. April 2008 - 31. März 2009
Geboren 1975 in Cuxhaven.

Björn Franke studierte Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel von 1999 bis 2003 und Produktdesign am Royal College of Art in London von 2004 bis 2006. Er arbeitete als Designberater bei Syndicate Brand & Corporate Design in Hamburg von 2001 bis 2004. Seit 2008 ist er Gastdozent am Institut für Critical and Historical Studies am Royal College of Art und seit 2010 Dozent am Institut für Theorie und Geschichte des Design and der Universität für angewandte Kunst Wien.

Aktuelle Ausstellungen: »Territories of the In/Human«, Würtembergischer Kunstverein, Stuttgart (2010); »The State of Things: Design and the 21st Century«, Design Museum Holon (2010); »Love Design«, Klaus Engelhorn Depot, Vienna (2009); »Fetisch & Konsum«, Akademie Schloss Solitude, Stuttgart (2008); »The Art of Research«, Lume Gallery, Helsinki (2007); »Village Fête«, Victoria and Albert Museum, London (2007); »Digitalinability«, DMY 2007, Berlin (2007); »Eden ADN«, Biennale Internationale Design, Saint-Étienne (2006); »Something Fake«, Platform 21, Amsterdam (2006); »The Wellcome Trust's Travelling Apothecary«, British Library, London (2006); »Designsuburbia«, DMY 2006, Berlin (2006).

Seine Arbeiten wurden weltweit in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht, unter anderem in Vouge, ID Magazine, IdN, Icon and Swiss Typographic Magazine.

Björn Franke lebt und arbeitet als Designer in London und promoviert in Design Interactions am Royal College of Art in London.