de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Daniel Banulescu
Literatur
2007-2009
Bukarest
/
Rumänien
gewählt von
01. April 2008 - 30. November 2008
Geboren 1960 in Bukarest/Rumänien.

Nach einer Ingenieurausbildung in Plaiesti/Rumänien arbeitet Banulescu derzeit als freier Autor. Er ist Mitglied des rumänischen Schriftstellerverbandes.

Ausgewählte Publikationen: »Ich küsse dir den Hintern, geliebter Führer!« (Prosa), edition per procura (2005); »Cine a câstigat razboiul mondial al religiilor« (Wer gewann den Weltkrieg der Religionen?), Theaterstück, Muzeul Literaturii Romane (2004); »Schrumpeln wirst du wirst eine exotische Frucht sein«, Lyrik, edition per procura (2003); »Daniel, al rugaciunii« (Daniel, des Gebets), Lyrik, Muzeul Literaturii Romane (2002) und »Republica federala Daniel Banulescu« (Bundesrepublik Daniel Banulescu), Lyrik, Vinea (2000).

Banulescu hat mit seinen Arbeiten an zahlreichen internationalen Poesie- und Theaterfestivals teilgenommen, u. a. am Internationalen Theaterfestival von Sibiu/Rumänien (2006), beim Internationalen Poesiefestival Berlin (2004), an den Kulturtagen in Lana/Italien (2003), bei den »Struga Poetry Evenings« in Mazedonien (2002) und an den »Days of Poetry and Wine« in Medana/Slowenien (2001).

Darüber hinaus wurde Banulescu mehrfach ausgezeichnet, z. B. mit Aufenthaltsstipendien des DAAD in Berlin (2004/2005), im Künstlerdorf Schöppingen (2003/2004), des KulturKontakt Austria in Wien, 2005 mit dem Preis der Stadt Münster für Europäische Poesie, 1998 mit dem Prosa-Preis der Vereinigung Rumänischer Schriftsteller und 1997 als »Dichter der Stadt Bukarest«.