de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Dirk Pilz
Marie Zimmermann-Stipendium
2011-2013
Deutschland

Geboren 1972 in Rodewisch/Deutschland.

Dirk Pilz, Preisträger des Marie-Zimmermann-Preises für Theaterkritik 2012, studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Psychologie in Potsdam, Berlin und Kopenhagen. Er promovierte 2005 an der Universität Potsdam mit einer Arbeit zur Ästhetiktheorie. Danach arbeitete er als Theater- und Sachbuchkritiker vor allem für die Berliner Zeitung und die Neue Zürcher Zeitung. Er war von 2003 bis 2007 Redakteur bei dem Fachblatt Theater der Zeit und ist seit 2011 Redakteur der DuMont-Redaktionsgemeinschaft im Feuilleton der Berliner Zeitung/Frankfurter Rundschau.

Dirk Pilz ist einer der Mitgründer, Gesellschafter und Redakteure von nachtkritik. Er hat Lehraufträge an verschiedenen Universitäten, u. a. an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Universität Leipzig und an der Freien Universität Berlin.