de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Doug Rice
Literatur
2011-2013
Sacramento
/
USA
gewählt von
01. Juli 2014 - 30. September 2014 , 01. Juni 2013 - 30. September 2013 , 01. Juni 2012 - 30. September 2012

Geboren 1957 in Pittsburgh/USA.

Doug Rice studierte Englische Literaturwisschenschaften am Slippery Rock State College, PA/USA und schloss sein Master-Studium 1983 an der Duquesne University, Pittsburgh, PA/USA ab.

Von 1984 bis 1990 war er Assistant Professor am La Roche College, Pittsburgh und von 1990 bis 1999 an der Kent State University-Salem, OH/USA. Seit 1999 ist er Professor für Creative Writing und Filmwissenschaft an der Sacramento State University, CA/USA.

Zu seinen jünsten Publikationen zählen unter anderem: Between Appear and Disappear, Seattle, Washington, Jaded Ibis Productions (erscheint 2012); Dream Memoirs of a Fabulist, Rio de Janeiro/Brasilien, Copilot Press (2011); Skin Prayer: fragments of abject memory. Portland, OR, Eraserhead Press (2002). (Das Buch wurde ins Spanische übersetzt von Alejandro Espinoza (Plegaria de la piel), Tijuana/Mexico: Crunch! Editores, 2003.)

Außerdem erschienen Texte von ihm in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften, unter anderem in »Avant-Pop: Fiction for a Daydream Nation«; »Gargoyle, Zyzzyva«; »Kiss the Sky«; »Alice Redux«; »Fiction International«; »Journal of Experimental Literature and Plazm«. Seine erste Novelle Blood of Mugwump wurde 1996 mit dem zweiten Platz des FC2 Best First Novel Award ausgezeichnet.

Doug Rice ist Begründer und Direktor der Zeitschrift Nobodaddies Press.