de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Dyatmiko Lancur Bawono
Design
2015–2017
Yogyakarta
/
Indonesien
gewählt von
01. Juli 2018 - 31. Dezember 2018

Geboren 1975 in Kudus/Indonesien.

Dyatmiko Lancur Bawono lebt und arbeitet in Yogyakarta/Indonesien. Er studierte Innenarchitektur am Indonesian Institute of Art Yogyakarta (ISI Yogyakarta) und erhielt 1999 seinen Bachelor. 1999 gründeten Dyatmiko Lancur Bawono und seine Frau Santi Ariestyowanti die Grafikdesign-Firma indieguerillas. Die Philosophie von indieguerilla, »ständig Guerillakämpfer*in zu sein, um neue Möglichkeiten zu finden«, hat sie 2007 dazu gebracht, Vollzeitkünstler zu werden. Trotzdem spielt Design eine sehr wichtige Rolle, da es ihnen erlaubt, unkonventionelle Medien und Techniken in ihren künstlerischen Prozessen zu erforschen. 

Neben ihren Kenntnissen über visuelle Effekte und intermediale Experimente sind indieguerillas Werke auch für ihre Folklore-Einflüsse bekannt. In ihren multidisziplinären Arbeiten identifizieren sie sich mit den Bewohnern Javas, die inmitten einer Welle des globalen Konsums leben und alles sofort erleben wollen. Ihr Kunstprozess ist ein autokritisches Ritual und eine Methode der Selbstreflexion. Diese einzigartige Verflechtung zwischen traditionellen Werten und zeitgenössischer Kultur hat indieguerillas zu zahlreichen wichtigen Ausstellungen rund um den Globus geführt, zuletzt Datang Untuk Kembali, eine Performance, die in Zusammenarbeit mit Modedesignerin Lulu Lutfi Labibi und Sound Director Ari Wulu als Teil von CITIES FOR PEOPLE NTU CCA Ideas Fest im NTU Centre for Contemporary Art, Singapur, 2017 entstanden ist.

zugehörige person