de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Esi Edugyan
Literatur
2005-2007
Victoria
/
Kanada
gewählt von
01. März 2006 - 28. Februar 2007
Geboren 1977 in Calgary.

Studium des literarischen Schreibens an der University of Victoria (Bachelor of Arts) und Johns Hopkins University (Master of Arts). Dozentin an der Johns Hopkins University (2000-2001) und seit 2003 an der University of Victoria.

Ihre Arbeit wurde in die von Joyce Carol Oates herausgegebene Geschichtensammlung „Best New American Voices 2003“ aufgenommen. Der Debütroman „The Second Life of Samuel Tyne“ erschien 2004 im Programm „New Face of Fiction“ von Knopf Canada und ist seitdem in den USA, in Großbritannien und den Niederlanden publiziert worden. Der New Yorker bezeichnet diesen Roman als „wirklich faszinierend“ und nennt Esi Edugyan eine besonders interessante kanadische Autorin.

Stipendium am Fine Arts Work Center in Provincetown (2002-2003) und Förderung des Canada Council for the Arts (2004). Derzeit arbeitet sie an ihrem zweiten Roman und einer Sammlung von Kurzgeschichten.