de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Eva Christina Zeller
Literatur
1990-1991
Tübingen
/
Deutschland
gewählt von
Geboren 1960 in Ulm.

Studium der Philosophie, Germanistik, Theaterwissenschaft und Rhetorik in Berlin und Tübingen. 1988 Lektorin an der University of Otago, Dunedin, Neuseeland. Veröffentlichungen von Gedichtbänden, Prosa in Anthologien und einer wissenschaftlichen Arbeit über Ingeborg Bachmann.

Für »Folg ich dem Wasser« erhielt sie 1989 den Thaddäus-Troll-Preis. Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg 1988 und des Landes Baden-Württemberg 1989.

Eva Christina Zeller lebt mit ihren zwei Töchtern in Tübingen und arbeitet als Journalistin und Autorin.

2007 erschien ihr Gedichband »Liebe und andere Reisen« im Klöpfer&Meyer Verlag. 2006 veröffentlichte sie »Mütter - 133 Kurzgedichte« in der edition ebersbach. Im gleichen Jahr erschien auch die 2. Auslage des 2002 publizierten Gedichtbands »Stiftsgarten, Tübingen« im Verlag Klöpfer&Meyer.