de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Fei Liu
Digital Solitude
2017
New York
/
USA
01. April 2017 - 30. Juni 2017

Geboren 1986 in Harbin/China.

Fei Liu ist eine chinesische Designerin und Künstlerin, die in New York, NY/USA arbeitet. Sie ist Mitglied von NEW INC, dem Kunst, Design und Technologie »Incubator« des New Museums in New York (2016-17) und Stipendiatin bei IdeasCity Athens, Griechenland (2016). Fei Liu schloss 2014 ihren Master of Fine Arts in Design and Technology an der Parsons School of Design in New York ab und 2008 ihren Bachelor an der UCLA Design Media Arts in Los Angeles, CA/USA.

Fei Liu nutzt »storytelling« und »critical making« um die Beziehung zwischen Mensch und algorithmischen Systemen neu zu definieren. Zu ihren Arbeiten zählen CCPM, ein energiegewinnendes Keyboard aus selbst gezogenen piezoelektrischen Kristallen; TotoKnows, ein Browser-Plugin, das die politische Zugehörigkeit von Firmen anzeigt, indem es Daten aus dem Internetverkehr nutzt (gewann 2013 den ersten Preis beim Ghostery’s Hack the Tracker’s hackathon); und The Qualified Self, ein dystopisches, selbst-quantifiziertes Aufgabenspiel und eine Installation (wurde 2014 auf verschiedenen Spielfesten gezeigt). Aktuelle Projekte umfassen Humans of Simulated New York, eine partizipative, agentenbasierte Simulation, die gebaut wurde um über alternative Wirtschaften zu spekulieren (fertiggestellt als Gastforscherin beim DRBS Innovation Lab New York ); und brood, einem Open-Source-Simulationswerkzeug und Rahmen, welches das Denken komplexer Systeme und die Erstellung spekulativer und kritischer Simulationen aus aller Welt zugänglicher macht. Sie kuratiert momentan einen Podcast und eine Musikshow auf Bel-Air, einem von Künstlern betriebenen Online-Radiosender ansässig in Bushwick, NY/USA, wo sie aktive Künstler aus New York interviewt.

Fei Liu war Dozentin an der Parsons School of Design, dem Art Center und der Central Art Academy in Peking/China, wo sie Design-Intensivkurse für Studenten und die Fakultät machte. Sie hat ihre Arbeiten ausgestellt und präsentiert bei SXSW (South by Southwest), NYC MakerFaire, Come out and Play Dumbo, NYU DemoDays, Creative Tech Week, Parsons MFADT Thesis Show, The Science Gallery in Dublin/Ireland, UCLA Wight Gallery, Synchronicity Space LA, Five Thirty Three Gallery LA, und der University of California Davis.