de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Fotini Lazaridou-Hatzigoga
Design
2015–2017
Berlin
/
Deutschland
gewählt von
01. Dezember 2017 - 31. März 2018 , 01. November 2015 - 31. März 2016

Fotini Lazaridou-Hatzigoga (*Thessaloniki/Griechenland) erhielt ihr Diplom in Architektur an der Aristotle University Thessaloniki sowie einen Master in Design Studies mit einem Schwerpunkt auf Architekturgeschichte und -theorie von der Harvard Graduate School of Design, Cambridge, MA/USA.  

Ihre Arbeit bewegt sich an den Schnittstellen von Kunst, Architektur und Stadtforschung und untersucht die Möglichkeiten, die die Überschneidung von sozialen und physischen Räumen mit sich bringen. Die Arbeitsergebnisse können sich in verschiedenen Formen manifestieren. So kuratiert sie Ausstellungen, präsentiert ihre künstlerische Arbeit in den genannten Kontexten oder organisiert kollaborative Projekte. Allen gemein ist das Interesse an Struktur als Ausdruck einer Dynamik des gemeinsamen Lebens und Arbeitens. 

2006 gründete Fotini Lazaridou-Hatzigoga mit anderen zusammen PROGRAM – eine Initiavite in Berlin für Kooperationsprojekte zwischen Kunst und Architektur. Desweiteren war sie Mitorganisatorin von HomeShop, ein von Künstlern geleiteter Ausstellungsraum (2008–2013). Seit 2010 gehört sie dem Kuratorium der Public School Berlin an und seit Anfang 2015 ist sie mitverantwortlich für den Projektraum A Public Library. 2012–2013 war sie Stipendiatin am Institut für Raumexperimente der Universität der Künste, Berlin.