de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Frank Cox
Musik / Klang
1995-1996
La Jolla
/
USA
gewählt von
01. Juli 1995 - 28. Februar 1996
Geboren 1961 in Illinois.

Kompositions- und Cellostudium an den Universitäten von Indiana, von Columbia und San Diego. Als Cellist und Komponist war er auf zahlreichen Musikfestivals vertreten; u.a. in Spoleto, beim Boulez Festival in Los Angeles und in Darmstadt.

1992 erhielt er beim Darmstadt Festival für sein Stück »Clairvoyance« für Solo Violine den Kranichsteiner Musikpreis.

Unterrichtet Komposition, Musiktheorie und Cello an der University of California, San Diego, und bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt.