de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Iva Resetar
Architektur
2009-2011
Frankfurt
/
Deutschland
gewählt von
01. Oktober 2010 - 30. Juni 2011
Geboren 1974 in Belgrad/Serbien.

Iva Resetar studierte zunächst Architektur an der Universität von Belgrad und besuchte anschließend die Frankfurter Städelschule, die sie mit einem Master of Arts in Advanced Architectural Design in der Klasse von Prof. van Berkel abschloss. Während ihres Studiums erhielt sie 2005/2006 ein Stipendium des DAAD.

Nach mehreren Jahren Berufserfahrung in Architekturbüros und Gründung ihres eigenen Büros in Belgrad arbeitet Resetar seit 2007 als Designerin für das Büro Schneider+Schumacher in Frankfurt in den Bereichen Planung und Wettbewerbsentwurf (1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für die Erweiterung des Städel Museums in Frankfurt, 1. Preis beim Wettbewerb für die Brücke über die Koblenzerstraße in Mainz/Deutschland, 1. Preis beim Wettbewerb für Bürogebäude in Stuttgart/Deutschland, geteilter 1. Preis beim Wettbewerb für das Airport Office Center in Frankfurt; alle 2008).

In ihrer konzeptionellen Arbeit sucht sie nach der sozialen Wirkung anpassungsfähiger geometrischer und struktureller Systeme und thematisiert die vielfältigen Verflechtungen von individuellen und öffentlichen Räumen. Gruppenausstellungen in Frankfurt (Städelschule Rundgang 2006 und 2007), Köln/Deutschland (Galerie Krings-Ernst, 2006) und Berlin/Deutschland (Galerie Werkraum, 2008).