de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Ivana Ivković
Darstellende Kunst
2013–2015
Zagreb
/
Kroatien
gewählt von
01. April 2015 - 30. September 2015

Geboren 1975 in Zagreb/Kroatien.

Ivana Ivković absolvierte im Jahr 2000 einen Master of Science in Structural Engineering und 2010 einen Master of Arts in Dramaturgie, beide an der University of Zagreb. Ihre Interessensgebiete sind die Überschneidungen von Theater, zeitgenössischem Tanz, neuer Medientechnologie, Klangkunst und Radiophoni.

Sie war Chefredakteurin von Frakcija Journal for Performing Arts (2008–2012) und ist auch heute noch Mitglied der Redaktionsleitung. Des Weiteren verfasste sie Artikel für viele Zeitungen (Maska, The Drama Review, TkH etc.), und ist Mitherausgeberin von DemoKino – Virtual Biopolitical Agora with Davide Grassi, erschienen bei Aksioma und Maska (2006). Als eine der Programmkoordinatoren des Center for Drama Art in Zagreb (2006–2012) hat sie Vorträge und Workshops organisiert.

Als Mitglied des experimentellen Theaterkollektivs BADco. hat sie an mehreren künstlerischen Projekten mitgewirkt, darunter das Projekt Responsibility for Things Seen: Tales in Negative Space, das auf der 54th International Art Exhibition – la Biennale di Venezia 2011 gezeigt wurde.
Ivana Ivković nimmt regelmäßig an Festivals, Symposien und anderen öffentlichen Veranstaltungen teil und gibt Workshops und Coaching für Dramaturgie, unter anderem: Gibanica Festival, Ljubljana/Slowenien (auch Jurymitglied, 2007); Bauhaus Kolleg, Dessau/Deutschland (2007), Steirischer Herbst, Graz/Österreich (2009), Exodos Festival, Ljubljana (2011), Tanzquartier, Wien/Österreich (2011), Brunel University, London/Großbritannien (2012).