de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Jay Chung
Bildende Kunst
2005-2007
Berlin
/
Deutschland
gewählt von
01. März 2007 - 31. Mai 2007 , 01. Oktober 2006 - 31. Dezember 2006

Geboren 1976 in Madison, WI/USA.

Bachelor of Arts an der University of California in Berkeley. Master of Fine Arts an der Yale University. Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule in Frankfurt a. Main.

Arbeitet als freischaffender Künstler, seit 2001 in Kollaboration mit Q Takeki Maeda.

Ausgewählte gemeinsame Ausstellungen: First Moscow Biennale (Moskau, 2004), Utopia Station (Haus der Kunst, München, 2004), Hyper Style (Loop Galerie, Berlin, 2004), Jay Chung and Q Takeki Maeda (Marc Foxx, Los Angeles, 2004), Utopia Station Poster Project (Venice Biennale, 2003).

Q Takeki Maeda und Jay Chung erhielten ein Stipendium des IASPIS International Artist´s Studio Program in Schweden (2005).