de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Johanna Markert
Kunstkoordination
2017–2019
Stuttgart
/
Deutschland
01. Januar 2018 - 31. Januar 2019

Johanna Markert ist freie Künstlerin und Kuratorin und lebt in Berlin.

Ihre kuratorische Praxis ist geprägt von einem Interesse an Erzählung, Übersetzung und Narratologie auf der einen und einer künstlerischen Praxis auf der anderen Seite. Zusammen mit Lukas Ludwig und Florian Model leitet sie den Kunstverein anorak. Ihr letztes Ausstellungsprojekt Gemini (2018) näherte sich über die Figur des Doppels als einem anderen in sich selbst, der Frage inwiefern Mythen, Schicksal und Geschichte Identifikationsprozesse anstoßen und gegenwärtige Subjektivitäten formen. Realisiert in Kooperation mit der Akademie Schloss Solitude, dem Künstlerhaus Stuttgart und dem Delphikino, entfaltete sich Gemini in Publikationen, Filmscreenings, Dinner und zwei Ausstellungskapiteln.

Von 2016-2018 war Markert Teil des kuratorischen Teams und Projektmanagerin von Techne, einer Produktionsplattform von Theater Rampe und Künstlerhaus Stuttgart, wo sie die Ausstellung Techne and the Decency of Means zusammen mit Fatima Hellberg kuratierte. Markert unterrichtete an der HfBK Hamburg, der Universität Stuttgart sowie der Merz Akademie und ist Atelierstipendiatin des Künstlerhaus Stuttgart.

www.anorakanorak.com
www.schloss-post.com/gemini
www.kuenstlerhaus.de/techne