de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Kostis Velonis
Kooperationsstipendium
2015–2017
Athen
/
Griechenland
01. Oktober 2016 - 31. Dezember 2016

Geboren 1968 in Athen/Griechenland. 

Kostis Velonis lebt und arbeitet in Athen/Griechenland. Er hat einen Masterabschluss in Humanities and Cultural Studies vom London Consortium (Birkbeck College, ICA, AA), London/Großbritannien. Darüber hinaus studierte er Esthétiques et Technologies des Arts an der Université Paris 8 (D.E.A), Paris/Frankreich, und erhielt seinen Doktor von der Architekturfakultät der National Technical University of Athens. 

Kostis Velonis erweckt widersprüchliche Ideen durch den Gebrauch einfacher Materialien. Während der letzen Jahre interessierte er sich für den unterdrückten ländlichen Geist innerhalb der Stadt, indem er sich auf eine Skulptur der Autarkie konzentriert. Die letzten Ausstellungen umfassen Part Company, Casa Maauad, Mexico City/Mexico (2016), Mount the Air, Kalfayan Galleries, Athen; This probably will not work, Lothringer13 – Städtische Kunsthalle München, Deutschland; Adventures of the Black Square: Abstract Art and Society 1915 – 2015, Whitechapel Gallery, London/Großbritannien; Super superstudio, Padiglione Arte Contemporanea, Mailand/Italien (2015); und The Theater of the World, Museo Tamayo, Mexico City (2014). Kostis Velonis erhielt verschiedene Stipendien, inklusive ein Stipendium der Casa Maauad in Mexico City, (2016), das Stipendium des MAK Center Artists and Architects-in-Residence Programms in Los Angeles, CA/USA (2012) und ein Stipendium von IASPIS, (Swedish Arts Grants) Malmö/Schweden (2012). 

Kostis Velonis ist Stipendiat im Rahmen einer Kooperation mit der Kunsthalle Athena

www.kostisvelonis.blogspot.com

www.thefolkloreoftheuniverse.blogspot.com