de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Kristin Marek
art, science & business
2003-2005
Karlsruhe
/
Deutschland
15. November 2006 - 15. Dezember 2006 , 01. September 2005 - 31. Januar 2006

Kristin Marek war von 2000 bis 2003 Stipendiatin im Graduiertenkolleg »Bild. Körper. Medium. Eine anthropologische Perspektive« an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, 2004 Promotionsstipendiatin der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg zum Thema »Das Double des christlichen Königs. Zur Bildkulturgeschichte der Effigies«.

Interessengebiete: Spätmittelalterliche Kunstgeschichte, Reliquienkult und heilige Körper vom Mittelalter bis in die Moderne, Künstlerbücher des 20./21. Jahrhunderts, Fotografie, zeitgenössische Kunst, Bild und Recht.

Mehrere Publikationen, u. a. »Bilder von Menschen im Zeitalter ihrer gentechnologischen Reproduzierbarkeit. Zur Referentialität der Postphotographie« (in: »überMENSCHEN. Zur Zukunft des Humanen«, hrsg. von Andrea Dietrich u. a., Jena, 2003) und »Bild und Körper im Spätmittelalter. Techniken und Reflexionen des Bildes« (hrsg. zusammen mit Marius Rimmele u. a., erscheint 2006).

Während ihres Stipendiums wird Kristin Marek an ihrem Forschungsprojekt »Bild und Recht als Medientechniken. Zur Historiographie des Rechtsikonoklasmus und seines bildtheoretischen Refrains« arbeiten.