de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Lukas Ludwig
art, science & business
Koordination
2017–2019
Stuttgart
/
Deutschland
01. Juli 2018 - 30. Juni 2019

Lukas Ludwig ist freier Kurator.

Nach seinem Studium der Freien Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart arbeitete Lukas Ludwig zunächst im Künstlerhaus Stuttgart als Assistenz der Projektleitung von Techne, einem als Produktionsplattform angelegten Kooperationsprojekt von Künstlerhaus Stuttgart (Fatima Hellberg und Johanna Markert) und Theater Rampe (Marie Bues und Martina Grohmann). Darüber hinaus war Lukas Ludwig als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projekt CURATING! an der Zürcher Hochschule der Künste (Ronald Kolb und Dorothee Richter) sowie dem Projekt Merz100 als Teil der Gruppe RIG an der Merzakademie Stuttgart tätig.

Zuletzt arbeitete er als kuratorische Assistenz beim Ausstellungsprojekt 50 Jahre nach ’50 Jahre Bauhaus‘, 1968 im Württembergischen Kunstverein Stuttgart (Hans D. Christ und Iris Dressler).

Als Teil der Gruppe anorak leitet Lukas Ludwig seit 2013 gemeinsam mit Johanna Markert und Florian Model den gleichnamigen Kunstverein Anorak e.V. Im März 2018 erhielt anorak ein Atelierstipendium im Künstlerhaus Stuttgart. Zur Zeit konzipiert anorak das Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekt Gemini, das in Kooperation mit der Akademie Schloss Solitude im Winter 2018 im Projektraum der Akademie Schloss Solitude in der Römerstraße, dem Künstlerhaus Stuttgart und dem Delphi Arthauskino realisiert wird.

Zu den letzten Projekten von anorak gehört unter anderem Mixed Feelings in Zusammenarbeit mit dem Künstlerhaus Stuttgart und der Palermo Galerie sowie In A Room in der Leopoldstr. 2 in Karlsruhe.


www.anorakanorak.com