de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Manuel Schwab
art, science & business
Wirtschaft/Wirtschaftswissenschaften
2019
Berlin
/
Deutschland
01. Oktober 2019 - 31. Dezember 2019

Geboren 1977 in Deutschland.

Manuel Schwab lebt und arbeitet in Kairo und Berlin. Er wurde 1977 in Deutschland geboren, ist jedoch früh emigriert. Er studierte Anthropologie und Komparatistik an der Columbia University in New York, wo er 2015 auch promovierte.

Aktuell ist er an der American University in Kairo als Assistenzprofessor tätig und arbeitet parallel an zwei literarischen Projekten. Das eine umfasst ein Manuskript über Werte in Krisen, basierend auf seiner Arbeit zum Humanitarismus im Sudan, die sich damit auseinandersetzt, wie eine Zukunft gestaltet werden kann trotz eines gewaltsamen Staats und der Tatsache, dass die einzige Erzählung über einen selbst besagt, dass man ja nur menschlich ist. Bei seinem anderen nicht-akademischen Projekt handelt es sich um ein Manuskript über ein Manuskript, welches Zuflucht in der Welt sucht.

Sein akademisches Forschungsvorhaben wurde unter anderem von der Wenner-Gren Foundation und der Ford Foundation gefördert. Seine außeruniversitären literarischen Arbeiten sind in Zeitschriften in Dubai, im Sudan, in Kairo, in den USA und in Deutschland erschienen.