de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Mareen Wrobel
Kunstkoordination
2017
Stuttgart
/
Deutschland
01. Januar 2017 - 31. Dezember 2017

Geboren 1986 in Stuttgart/Deutschland.

Mareen Wrobel arbeitet als freie Grafikdesignerin in Stuttgart. Von 2009 bis 2013 studierte sie Visuelle Kommunikation an der Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien, Stuttgart. Ende 2012 entstand im Rahmen dieses Studiums gemeinsam mit ihrer damaligen Kommilitonin Andrea Bianchin die Ausstellung Welch Schöne Utopie – Ein Austausch ungezwungener Künste im Wilhelmspalais Stuttgart, bei der sie 62 Künstler mit mehr als 100 Arbeiten auf zwei Stockwerken ausstellten. Das ebenfalls von ihnen zur Ausstellung gestaltete Plakat, wurde in die Reihe »100 beste Plakate 2012« gewählt und erhielt 2015 den German Design Award.

Neben ihrer Tätigkeit als Designerin engagierte sie sich im Projektraum LOTTE als Organisationsmitglied, Gestalterin und Kuratorin von 2012 bis 2013. Nach dem Studium gründete sie 2013 gemeinsam mit Andrea Bianchin das Gestaltungsbüro anchin mabel. Es folgten eigene Projekte und freie Jobs, im Besonderen ein zweijähriges Großprojekt des Georg Thieme Verlags Stuttgart, für die 2015 erschienene I Care Pflegebuchreihe.

Von 2015 bis 2016 studierte sie nochmals als Gaststudentin in der Fachklasse für Plakatgestaltung und Kommunikation von Prof. Patrick Thomas, an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und beteiligte sich an der Postkartenausstellung – 105x150.