de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Markus Jatsch
Architektur
1997-1998
München
/
Deutschland
01. September 1997 - 30. November 1997

Dr.-Ing., MSAAD; Architekt RIBA, FRSA

Markus Jatsch ist Architekt und Urbanist mit einem Hintergrund in Kunst und Philosophie. Er hat einen Master of Science in Advanced Architectural Design von der Columbia University in New York City, NY/USA und schloss seine Promotion in Architektur und Philosophie an der Technischen Universität München/Deutschland mit der Auszeichnung „magna cum laude“ ab.

Er arbeitete bei David Chipperfield Architects bevor er Creative Director bei Martha Schwartz Partners wurde und Brune Jatsch Partners in London/Großbritannien und München gemeinsam mit Wolfgang Brune gründete. Markus Jatsch war Gastprofessor an der Universität für angewandte Kunst Wien/Österreich sowie Gastkritiker an der Harvard University Graduate School of Design in Cambridge, MA/USA und der Bartlett School of Architecture in London.

Er ist Autor von Entgrenzter Raum: Unbestimmtheit in der visuellen Raumwahrnehmung (Stuttgart 2004) und hält regelmäßig Vorträge im In- und Ausland. Seine Arbeiten wurden sowohl in zahlreichen Publikationen veröffentlicht als auch in Museen und Galerien ausgestellt.

Markus Jatsch ist eingetragener Architekt und Stadtplaner in Deutschland und Großbritannien sowie Chartered Member des Royal Institute of British Architects RIBA. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, u. a. den Kulturförderpreis der Landeshauptstadt München und den Shui On Land Star Architect Award. 2011 wurde er zum Fellow der Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce FRSA gewählt.