de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Matthew Gottschalk
Video / Film / Neue Medien
2009-2011
Deutschland
gewählt von
01. Oktober 2009 - 31. Mai 2010
Geboren 1979 in Ferndale/USA.

Matthew Gottschalk studierte Kunst an der University of California in Davis (BA 2008).

Seit 1999 arbeitet er in Grass Valley als Kunstlehrer für Erwachsene mit Entwicklungsstörungen.

Zuletzt zeigte Gottschalk seine Arbeiten in den Einzelausstellungen »...and architecture became everything« in der Silverland Gallery, St. Mary’s Art Center, Virginia City, NV und »Please, Please 20,000 Leagues« in der Basement Gallery, University of California, Davis (beide 2008).

Ebenfalls 2008 war er als Gitarrist an einer Performance von Rhys Chathams »A Crimson Grail« im New Yorker Lincoln Center beteiligt.

2007 nahm er am Nevada City Film Festival mit dem Kurzfilm »How Many Heroes Do We Need?« teil.

Er wurde 2007/2008 mit dem Thiebaud Award for Painting der University of California und 2007 mit dem Ellen Battell Stoeckel Stipendium der Yale School of the Arts ausgezeichnet.