de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Maximilian Moll
Video / Film / Neue Medien
2002-2003
Berlin
/
Deutschland
gewählt von
01. März 2002 - 31. August 2002
Geboren 1967 in Köln.

Studium an der Hochschule der Künste in Berlin und Film an der New York University.

Arbeitet als Regisseur, Autor, Fotograf und Videokünstler.

Seine Filme wurden international zahlreich aufgeführt: "Sisyphos Love" (Berlinale 1991), "Smuggler" (Berlinale 1998, Bilbao 1998) und "The Dark Side of Daren" (Berlinale 2001 und Los Angeles).

Jüngste Ausstellungen sind: "Trans Central" (Post, Los Angeles, 1999) und "Objects in the rear view mirror..." (Galerie Max Hetzler, Berlin, 1999).