de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Padraig Robinson
Bildende Kunst
2017–2019
Berlin
/
Deutschland
gewählt von
01. September 2019 - 31. März 2020

Geboren 1985 in Irland.

Padraig Robinson lebt und arbeitet in Berlin/Deutschland. Von 2004 bis 2008 studierte er Bildhauerei an der Limerick School of Art and Design in Irland. 2013 erhielt er seinen Masterabschluss vom Dutch Art Institute in Arnhem/Niederlande.

Wesentliches Element seiner schriftstellerischen und filmischen Arbeiten ist das Schreiben und Nachbearbeiten. Er erforscht die queere Geschichte und die zeitgenössische Ökonomie des Bildes. Er betrachtet diese Themen nicht als an sich neue, sondern als Wissensformen, die wesentlich sind, um Geschichten zu ihrer erkannten Befreiung zu befragen.

2016 veröffentlichte Padraig Robinson das Buch 6 – 9: Notes from the archive of Dan Kane in 2016 und 2017 ist er Teil der jährlichen Veröffentlichung Caderno_Sesc Videobrazil 12, São Paulo. Er erhielt den Visual Arts Bursary Award des Arts Council of Ireland in 2016 und seine Forschung wurde mehrfach durch den Kildare County Council Arts Service unterstützt.

​Zu seinen künftigen Arbeiten zählt ein Buch, das als Ergänzung zu einer Kopie einer Fotografie, die im Irish Queer Archive der National Library of Ireland liegt, gestaltet ist.