de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Paola Balzarro
Literatur
1993-1994
Rom
/
Italien
01. Mai 1996 - 30. Oktober 1996

Geboren 1962 in Rom/Italien.

1987 wiss. Abschlußarbeit über den Einfluß von Thomas Mann auf Viscontis Film "Tod in Venedig", Universität La Sapienza, Rom.

Stipendien und Preise: 1. Preis beim Fotografie-Wettbewerb "Roma e i Mondiali" (1990); Stipendium, Eurocréation – Project Pépinière to young European artists (1992); Stipendium des British Council für die National Film and Television School in Beaconsfield, Bucks (1993); 1. Preis im Literatur-Wettbewerb "Scrivi una lettera al tuo primo amore", Einaudi Verlag/La Republica (1995); Targa d'argento beim internationalen Literatur-Wettbewerb "Merano Europa" (1995); RAI (Radio Televisione Italiana) -Wettbewerb für Journalisten (1996).

Publikationen: Kurzgeschichte in »Selezione dal Concorso racconto inedito – La nuova Luna« (1991/92); L'Acqua del Tempo Giusto (1994).
1999 Filmdrehbücher u.a. für die TV Soap Opera »Vivere«.

Bei Sinnos editrice veröffentlichte sie das Kinderbuch L’acqua del tempo giusto (1994, Neuauflage 2005). L’infinito in un boccone ist ihr erster Roman und erschien 2006 bei Sinnos (Rom).

Sie arbeitet als Fernseh- und Hörfunkjournalistin bei Rai-International.