de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Robert M. Ochshorn
art, science & business
Exakte Wissenschaften
2013–2015
USA
gewählt von
01. Januar 2014 - 30. Juni 2014

Geboren 1987 in Kalifornien/USA.

Robert M. Ochshorn studierte Informatik an der Cornell University in Ithaca, NY/USA. Nach seinem Bachelorabschluss 2009 arbeitete er als Forschungsassistent mit Krysztof Wodiczko in der Interrogative Design Group am MIT und in Harvard.

2012 schloss er sein Stipendium an der Jan van Eyck Academie in Maastricht/Niederlande ab, wo er die open-source Software »InterLace« entwickelte, die in Kooperation mit Eyal Sivan als Grundlage für die web-basierte Dokumentation Montage Interdit verwendet wurde (präsentiert beim Berlin Documentary Forum 2 im Juni 2012 in Deutschland).

Vor kurzem hat er am HAIP2012 Festival (Designing the Archive User Interface) im November 2012 in Ljubljana/Slowenien und dem VideoVortex9 Festival (Breaking the Frame) im März 2013 in Lüneburg/Deutschland teilgenommen.