de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Sarah Lehnerer
Kooperationsstipendium
2015–2017
München, Berlin
/
Deutschland
01. Oktober 2016 - 31. Oktober 2016 , 01. Juni 2016 - 31. Juli 2016

Geboren 1987 in München/Deutschland.

Sarah Lehnerer lebt und arbeitet als Künstlerin in Berlin/Deutschland und München/Deutschland. Sie studierte in Hamburg/Deutschland und München Bildende Kunst und schloss das Studium 2014 als Meisterschülerin von Stephan Huber in München ab.

Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes bis 2016 und erhielt den Diplompreis des Akademievereins München für ihre Diplomarbeit sowie die Debütantenförderung des BBK Bayern. Von 2014 bis 2016 studierte sie bei Diedrich Diederichsen im Master Critical Studies an der Akademie der bildenden Künste Wien, Österreich und erhielt 2016 das Karl Schmidt-Rottluff Stipendium sowie den Förderpreis des Kunstclub13. Ausstellungen erfolgten u. a. in Stuttgart/Deutschland, Karlsruhe/Deutschland, Hamburg, Berlin/Deutschland, Wien, New York, NY/USA, Genf/Schweiz, Athen/Griechenland und München.

In ihrer Arbeit kommen unterschiedlichste Medien zum Tragen: Sie arbeitet in Zyklen, in denen unter einer Überschrift – einem Chapter – Werkgruppen gebündelt werden, die Videoarbeiten (u. a. »Musikvideos«), Drucke, Zeichnungen, Skulpturen aber auch Zines beinhalten, in denen sie eigene Texte publiziert. Dabei sind Vorträge und Lectures ebenfalls ein bewusster Teil ihrer Praxis. Kollaborationen erfolgten mit MusikerInnen, aber auch im Rahmen von Projekten wie Khybrid.

Sarah Lehnerer ist Stipendiatin im Rahmen einer Kooperation mit der MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

www.sarahlehnerer.de