de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Sarvenaz Mostofey
Musik / Klang
2017–2019
Tehran
/
Iran
gewählt von
01. Januar 2020 - 31. August 2020

Geboren 1983 in Tonekabon/Iran

Sarvenaz Mostofey ist eine Klangkünstlerin und Komponistin, wohnhaft in Teheran. Ihr Œuvre umfasst verschiedene Medien und nähert sich diesen über Kunst, Klang und Musik. Ihre Projekte beziehen den Raum als ein aktives Attribut in den Schaffensprozess mit ein und untersuchen die Verbindungen zwischen Formen klanglicher Aufmerksamkeit und Raumkonzepten.

Sie arbeitete bereits in jungen Jahren im Bereich der Fotografie und beteiligte sich an einigen Spielfilmen – sowohl als Darstellerin als auch als Fotografin.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren recherchierte sie für das Projekt »Protectionists of Iranian Cinema«, für welches sie die Schliessung von Kinos in Teheran, die Veränderung vom analogen Kino zum digitalen Kino sowie die daraus resultierende Arbeitslosigkeit der Filmvorführer erfasste. Aus dem Projekt gingen ein Fotobuch und eine audiovisuelle Installation hervor.

Ihr neuestes Projekt beschäftigt sich mit Klangobjekten, die die physikalische Materialität des Hörens mit einbeziehen. Ihre Arbeiten wurden bei Medienfestivals und Ausstellungen in Teheran, Athen und in Den Haag gezeigt.

Darüberhinaus arbeitete Sarvenaz Mostofey als Sounddesignerin für verschiedene Theater und ist derzeit auf internationaler Festivaltour für das Projekt »we can not talk about it«.

Sarvenaz Mostofey erhielt den Master of Music in Kunstwissenschaft vom Königlichen Konservatorium Den Haag und einen Bachelor in Fotografie von der Tehran University of Art.