de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Sienna Shields
Video / Film / Neue Medien
2009-2011
Anchorage, AK
/
USA
gewählt von
01. Oktober 2011 - 30. November 2011 , 01. Oktober 2010 - 28. Februar 2011
Geboren 1976 in Alaska.

Sienna Horton schloss ihr Bachelor-Studium in Geschichte und Lateinamerikastudien am Lewis and Clark College in Portland/USA mit Auszeichnung ab.

Sie arbeitet als Collagen-Künstlerin in verschiedenen Disziplinen, vor allem in den Bereichen Film, Fotografie und Papiercollage. Sie arbeitet außerdem als Musikerin und Performancekünstlerin. Ihre Arbeiten wurden international ausgestellt und aufgeführt; zuletzt nahm sie an mehreren Gruppenausstellungen teil, unter anderem im Living House Space in Brooklyn, NY, in der SUPERFRONT Gallery in Brooklyn, zeigte eine Videoarbeit im Cercle Pan in Paris/Frankreich und stiftete dem Anchorage Museum in Alaska ein Bild.

Sienna Horton war mehrere Jahre lang Mitglied des Brooklyner DUMBA Künstlerkollektivs, mit dem sie während der vergangenen sieben Jahre zahlreiche Arbeiten und Performances in verschiedenen Ausstellungsräumen in der Region um New York City zeigte, darunter ABC no RIO, Expo Art, Deitch Projects, The Box und Bicycle.

Sie arbeitet mit diversen Künstlern und Kuratoren zusammen. Derzeit stellt sie ihren Film »Ambulomancy« fertig, den sie 2007 mit 15 anderen Künstlerinnen in ihrer Heimat Alaska gedreht hat. Außerdem arbeitet sie an einer Reihe von Skulpturen aus Harz und Beeren, an verschiedenen Musikvideo-Produktionen, einer Fotoserie zu architektonischen Transformatoren, die in der SUPERFRONT Gallery ausgestellt wird, sowie an Bildern für eine Einzelausstellung in der KUMA Galerie in Berlin.