de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Tamar Guimarães
Bildende Kunst
2011-2013
Kopenhagen
/
Dänemark
gewählt von
01. März 2014 - 31. Juli 2014 , 01. September 2013 - 31. Dezember 2013 , 01. März 2013 - 31. Juli 2013 , 01. Mai 2012 - 31. Juli 2012
Geboren 1967 in Belo Horizonte/Brasilien.

Tamar Guimarães studierte Kunsttheorie an der Royal Danish Academy of Fine Arts in Dänemark und Bildende Kunst an der Malmö Art Academy in Schweden sowie am Goldsmiths College, University of London.

Sie nahm an zahlreichen Ausstellungen teil, darunter die 29. Biennale São Paulo, Brasilien (2010); The Watchers, the Liars, the Dreamers, Frac Ile-de-France/Le Plateau, Paris (2010); ICI Project 35, Independent Curators International (2010); Bright Morning Star, Kenneth Anger Cycle, Galeria Zé dos Bois, Lissabon (2009); Kurzfilm-Festival, Oberhausen, Deutschland (2009); 7. Gwangju Biennale, Gwangju/Korea (2008) und 3. Guanghzhou Triennale, Guangdong Museum, Guanghzhou/China (2008).

Tamar Guimarães war Stipendiatin des Whitney Independent Study Program in New York. Zurzeit unterrichtet sie Bildende Kunst an der Royal Danish Academy of Fine Arts in Kopenhagen.