de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Teboho Joscha Edkins
Video / Film / Neue Medien
2013–2015
Berlin
/
Deutschland
gewählt von

Geboren 1980 in Tennessee/USA.

Teboho Joscha Edkins wuchs in Lesotho, Südafrika und Deutschland auf und pendelt zurzeit zwischen Berlin/Deutschland und Kapstadt/Südafrika. Er studierte Bildende Kunst an der University of Cape Town (1999–2002), absolvierte im Anschluss ein zweijähriges postgraduales Studium am Le Fresnoy – Studio National des Arts Contemporains in Tourcoing Cedex/Frankreich (2004–2006) sowie ein Studium in Filmregie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, dffb (2006–2012).

Seine Filme wurden für zahlreiche internationale Festivals ausgewählt, unter anderem für das International Film Festival Rotterdam, Niederlande, FIDMarseille, Frankreich, Visions du Réel in Nyon/Frankreich, Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Deutschland oder International Short Film Festival Clermont-Ferrand, Frankreich. Sie wurden mehrfach ausgezeichnet und in namhaften Institutionen gezeigt, wie zum Beispiel dem Centre Georges Pompidou in Paris/Frankreich und der South London Gallery, Großbritannien.

Teboho Joscha Edkins ist Stipendiat des Ernest Oppenheimer Memorial Trust der University of the Witwatersrand Johannesburg, Südafrika des DAAD und der Heinrich Böll Stiftung. Für seine akademischen Leistungen wurde er mit dem Simon Gerson Prize der University of Cape Town und dem Helene-Schwarz-Preis der dffb ausgezeichnet.