de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Teodor Dună
Literatur
2009-2011
Bukarest
/
Rumänien
gewählt von
01. April 2010 - 30. September 2010
Geboren 1981 in Buftea/Rumänien.

Teodor Dună studierte Literatur an der Universität Bukarest (BA 2004, MA 2005). In seiner BA-Abschlussarbeit beschäftigte er sich mir dem Mythos des Androgynen in der rumänischen Literatur.

Er arbeitet für das Time Out Magazine und war von 2006 bis 2008 Herausgeber des Cuvantul- Kulturmagazins.

Teodor Dună hat beim Vinea Verlag in Bukarest zwei Gedichtbände veröffentlicht, Cathaphasis 2005 und Der Zug des 31. Februar 2002. Performances im rumänischen Kulturinstitut in Berlin/Deutschland (2006) und Wien/Österreich (2005).

Er wurde 2005 mit dem zweiten Preis beim nationalen rumänischen Lyrikwettbewerb »Prometheus« ausgezeichnet und erhielt 2003 den nationalen Preis »Mihai Eminescu« für Der Zug des 31. Februar in Botosani/Rumänien.