de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Vanja Babić
Osteuropäisches Netzwerk
Zeitbasierte Medien
2017–2019
Zagreb
/
Kroatien
01. Oktober 2017 - 31. Dezember 2017

Geboren 1984 in Zagreb/Kroatien.

Vanja Babić studierte Maschinenbau an der Polytechnic von Zagreb, machte seinen Abschluss 2008 und genoss seine künstlerische Ausbildung in Multimedia/Neuen Medien an der Academy of Fine Arts Zagreb, wo er seinen Abschluss mit besonderer Auszeichnung M.A. erhielt im Jahr 2013.

Derzeit arbeitet er als Assistenzdozent an der Fakultät für Animationsfilm und neue Medien an der Academ of Fine Arts Zagreb. Er arbeitet mit dem Künstler Bojan Mucko zusammen, mit dem er sozial interaktive Performancekunst präsentiert. Er ist Mitglied eines größeren Kunstkollektivs namens PIT, das in seinen Projekten mit Neuen Medien experimentiert.

In den letzten Jahren stellte er seine Arbeit bei vielen Gelegenheiten aus, wie z. B. Festival of work and happiness, Pergine Valsugana/Italia (2017), What I said earlier is irrelevant, PIT collective, Zagreb (2017), 33. Youth Salon, Zagreb (2016), Transcending cultures, Essl Art Award CEE, Vienna/Austria (2013), 48. Zagreb Salon, Zagreb (2013), and solo shows such as Super offer (2016), Bread from yesterday (2016), Transformation 1250 (2014), They can be found in trams (2012).

Er wurde mit dem Essl Art Award (2013) ausgezeichnet und bekam besondere Anerkennung beim 33. Youth Salon (2016), einen Sonderpreis für die beste Arbeit bei der Ausstellung Energy (2012), einen Preis für den besten Studenten der Generation an der Academy of Fine Arts und den Preis des Rektors für ein Gruppenprojekt.