de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Vedran Gligo
Webbasierte Medien
2017–2019
Zagreb
/
Kroatien
gewählt von
01. Dezember 2018 - 28. Februar 2019 , 01. Februar 2018 - 30. April 2018

Geboren 1984.

Vedran Gligo ist ein autodidaktischer DIY Hacker/Künstler/kultureller Veranstaltungsorganisator. Er lebt und arbeitet in Zagreb/Kroatien. Im Alltag wendet er strikt nur Open-Source-Prinzipien an. Er unterstützt Zagrebs lokale Community indem er in Zagreb’s Autonomous Cultural Center kostenlose, für jeden zugängliche Workshops in digitalen Medien anbietet, die vom hacklab01 Projekt, das er 2009 mitgründete, durchgeführt werden.

Er arbeitet im Bereich Open Source und wirbt dort für die Anwendung von GNU/Linux, für Glitch Art, für eine große Spannbreite an kollaborativer Kunst, für unabhängige Kulturproduktion (H)ac(k)tivismus (...). Vedran Gligo ist ebenfalls Co-Kurator und Co-Gründer von /’fubar/ ‒ eine jährlich stattfindende partizipative glitch-bound Veranstaltung in Zagreb.

Seine aktuelle künstlerische Arbeit wurde integriert in zahlreiche Gruppenausstellungen wie die der 25th Slavonian biennale, Gallery of Fine arts, Osijek/Kroatien mit Pivilion: ~ co-op ~, als Teil einer Format C Kunstorganisation und wurde gefördert durch die Schlosspost Web Residency: Decentralization of Internet Art, von Dezember 2016 bis Februar 2017. Desweiteren stellte er aus: Dadaclub.online im Spazio Contemporanea, Brescia/Italien von März bis April 2017; Iza kulisa – vizualni kodovi mreže, Galerija VN, Zagreb, mit D. Karadžić, von März bis April 2017; Free Art Source, von März bis April 2017, Galerija Galženica, Velika Gorica/Kroatien.