de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Yves Habran
art, science & business
Kooperationsstipendium
2007-2009
Nancy
/
Frankreich
18. Februar 2008 - 24. Februar 2008
Yves Habran unterrichtet als Professor an der ICN Business School in Nancy die Fächer Accounting, Controlling, Leistungsmessung und -management. Außerdem ist er als Universitätsdozent sowohl in postgraduierten- als auch in MBA-Programmen tätig.

2007 promovierte Yves Habran an der Universität Paris X–Natterre bei Dir. P Lorino zum Thema »Integration of Instrument Systems and Development of Activity Systems« (Zusammenführung von Instrumenten-Systemen und der Entwicklung von Leistungssystemen). Die Feldstudie bezog sich auf die Analyse kommerziellen Leistungsmanagements einer im Osten Frankreichs ansässigen Bank.

Seine Forschungsschwepunkte sind die Analyse des Zusammenspiels von Designern und Nutzern der Instrumenten-Systeme und ihrer Rolle bei der Entwicklung einer kollektiven Leistung und Design und Anwendungen von Bewertungs-tools und die Frage der Reflexivität in der Organisationsdynamik.

Die theoretische Seite seiner Betrachtungen gründet sich auf die Theorie der Leistung/Arbeit von Vygotsky, Leontiev, Clot, Engeström et al. genauso wie auf den instrumentellen Ansatz französischer Ergonomen wie Rabardel, Béguin et al.

Vor seiner Tätigkeit an der ICN Business School war Yves Habran 12 Jahre im Bankensektor in Luxemburg als Auditor, Finanzvorstand und Berater tätig.