de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Zrinka Užbinec
Darstellende Kunst
Zagreb
/
Kroatien
01. Februar 2020 - 31. Juli 2020

Geboren 1981 in Zabgreb/Kroatien.

Zrinka Užbinec ist Tänzerin mit Schwerpunkt Choreographie. Sie lebt und arbeitet zwischen Zagreb und Gießen/Deutschland, ein Umstand, der unmittelbare Auswirkungen auf ihre künstlerischen, wirtschaftlichen und privaten Beziehungen hat. Zrinka ist Mitglied des in Zagreb ansässigen Performance-Kollektivs »BADco.«. Die Gruppe konzentriert sich systematisch auf die Erforschung von Protokollen des Performativen, Präsentierens und Beobachtens, indem es Projekte um unterschiedliche formale Beziehungen und Kontexte strukturiert. Aktuelle gemeinsame Arbeiten sind Impossible Dances, Institutions Need to Be Constructed und Lesser Evil.

Arbeitserfahrung sammelte Zrinka über kollektive Choreographien, bei denen sie eine kritische und feministische Sichtweise einnimmt, um das emanzipatorische Potential des tanzenden Körpers hervorzuheben. Momentan schreibt sie mit am Stück STILL TO COME, a feminist pornscapes, choreographiert Exploded Goo und organisiert Imaginations ~ Institutions ~ Precarity, Imaginäre Schule für zukünftige (Kunst-)Institutionen zusammen mit ihren Komiliton*innen des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen, an der sie bald ihren MA in Choreographie und Performance absolvieren wird. Bereits 2004 absolvierte sie ihr Diplom an der Wirtschaftsfakultät der University of Zagreb.

Zrinka Užbinec ist Stipendiatin im Rahmen des Stipendiums TANZPAKT Stuttgart, einer Initiative des Kulturamtes der Landeshauptstadt Stuttgart, in Kooperation mit dem Produktionszentrum Tanz + Performance und der Akademie Schloss Solitude.